Schuh-FashionSchuh-TippsSchuhe Street Style

Fahrradschuhe für Radsportfans

Radsportfans wissen eines ganz genau: ohne die passenden Fahrradschuhe kein gewonnenes Rennen. Doch ähnlich wie bei allen anderen Schuhmodellen gibt es natürlich auch unter den Fahrradschuhen zahlreiche unterschiedliche Modelle. Ohne den richtigen Durchblick kannst Du hier schnell die Übersicht verlieren.

Die unterschiedlichen Modelle der Fahrradschuhe auf einen Blick:

Generell werden Fahrradschuhe zunächst einmal unterteilt in „Clip-lose“-Fahrradschuhe und in Fahrradschuhe, die über eine „Clip-in“-Technologie verfügen. Der Vorteil der „Clip-in“-Technologie liegt auf der Hand: Wenn Du die Unterseite der Schuhe an die Pedale „clickst“, kannst Du flüssig in die Pedale treten, ohne abzurutschen. Je fester Dein Halt auf der Pedale, desto höher die Geschwindigkeit, die Du erreichen kannst. Durch die feste Sohle sorgen Fahrradschuhe zudem dafür, dass Du mehr Kraft an die Pedale weiterleiten kannst. Riemen und Schnallen gewährleisten, dass Dein Fuß sicheren Halt im Schuh hat und Du dich voll und ganz auf das Radfahren konzentrieren kannst.

• Triathlon-Radschuhe

Triathlon-Radschuhe ähneln den Radschuhen, verfügen aber dennoch über einige spezifische Merkmale. So sind Triathlon-Radschuhe beispielsweise so konzipiert, dass Du auch während der Fahrt leicht aus den Schuhen herausschlüpfen kannst. Ein ausgeprägtes Belüftungssystem sorgt dafür, dass Du auch nach dem Schwimmen schnell wieder trockene Füße bekommst. Zudem sind Triathlon-Radschuhe kompatibel mit dem Klicksystem allgemeiner Radschuhe.

• Rennradschuhe

Rennradschuhe erkennst Du an einer Sohle mit einem niedrigen Profil und einer Sohle aus Plastik. Belüftetes Obermaterial stellt sicher, dass Deine Füße auch bei heißem Wetter angenehm kühl bleiben. Schnallen und Riemen sorgen für einen sicheren Halt im Schuh. Genau wie Triathlon-Radschuhe verfügen auch Rennradschuhe über ein kompatibles Befestigungssystem.

• Mountainbikeschuhe

Mountainbikeschuhe unterscheiden sich deutlich von den bereits erwähnten Modellen. Im Gegensatz zu den anderen Radschuhen verfügen Mountainbikeschuhe sehr wohl über eine Sohle mit Stollen oder Noppen. So kannst Du Dich auch im Gelände sicher bewegen. Wasserabweisende Materialien sorgen auch bei schlechtem Wetter für trockene Füße. Wichtig: Mountainbikeschuhe sind nicht kompatibel mit Rennradschuhen oder Triathlon-Radschuhen.